natürlich heilen...

Fußreflexzonen - Massage:

Über die Fußreflexzonen kann man schonend den ganzen Körper behandeln, da die einzelnen Reflexzonen am Fuß bestimmten Organen zugeordnet sind. Die Therapie wirkt sehr gut bei Krankheiten, wo Stress mit im Spiel ist. Wirkt sehr ausgleichend auf Körper und Seele. 

Ganzkörper - Massage:

Löst Muskelverspannungen, verbessert die Beweglichkeit, entschlackt den Körper, stärkt das Immunsystem und steigert so das Wohlbefinden von Körper und Seele

Bindegewebsmassage:

Diese Therapie ist eine Reflexzonenbehandlung. Mit Reizgriffen auf der Haut und im Unterhautgewebe am ganzen Körper werden nervale Störungen der Organe behoben. Chronische Schmerzen kann man sehr gut beheben. Man verbessert auch die Durchblutung mit dieser Therapie.


Hot-Stone-Massage:

Ein ganz besonderes Erlebnis: Wärme und Kälte bilden hier die Basis. Über fünfzig schwarze Basalt-Lavasteine werden im Wasserbad auf 50° C erwärmt und Marmorsteine werden eisgekühlt. Abwechselnd wird mit warmen und kalten Steinen behandelt. Diese Art der Ganzkörpermassage ist sehr intensiv, da sowohl der manuelle Druck der Steine, als auch die Wärme und die Energie der Steine sofort wirksam werden.

Die von den Steinen transportierte Hitze dringt tief in die Haut ein, der Lymphfluss wird sofort angeregt, die Selbstheilungskräfte stimuliert und die verhärtete Muskulatur wird geschmeidig gemacht.

Wirkungen:

- Verstärkung des Lymphflusses

- Lösen von Muskelverspannungen

- Erhöhung des Gewebestoffwechsels sowie der Durchblutung und damit auch Abtransport der Schlacken

- Entspannung durch die wohlige Wärme


Klangschalentherapie: 

Der Mensch besteht hauptsächlich aus Wasser. Wasser leitet sehr gut, so können die Schwingungen und Vibrationen, die durch die Klangschalen frei gesetzt werden, sich im ganzen Körper ausbreiten. Es wirkt wie eine innere Massage, Energie kommt zum Fließen und eine wohltuende Entspannung tritt ein.